Medikamentenspende des österreichischen Roten Kreuzes für Bedürftige in Thailand (Projekt ist abgeschlossen)

€3,000 of €3,000 raised

Im Rahmen eines Sozial Projektes, das der österreichische Botschafter Dr. Johannes Peterlik mit der österreichischen buddhistischen Nonne MC Brigitte Schrottenbacher ins Leben gerufen hat, wurden vom Österreichischen Roten Kreuz durch die Leiterin des Medikamenten Depots des Roten Kreuzes in Wien, Frau Mag. Barbara Ehn, Medikamente im Wert von 3,084.36 Euros für Bedürftige in Thailand gespendet.

Die Medikamente wurden im Distrikt Nong Chok, Bangkok; Distrikt Bangpai, Nonthaburi Provinz und im District Sam Chuk, Suphanburi Provinz verteilt.

In erster Linie handelte es sich dabei um Antibiotika und Medikamente gegen Pilzerkrankungen – die gerade in Überschwemmungsgebieten besonders gebraucht werden. Des weiteren wurde Medizin zur Schmerzerleichterung für an Krebs erkrankte gespendet.

Wir danken dem Österreichischen Roten Kreuz, Wolfgang Jindra vom ORF und allen an der Aktion Beteiligten für die großzügige Spende.

Persönliche Informationen

Bedingungen

Spendensumme: €100.00